Liebe Jugendliche, lieber Jugendlicher,

findest Du Dich zu „dick“ oder zu „dünn“? Ich begleite Dich gern auf Deinem Weg in eine genussvolle und entspannte Einstellung zum Essen und Trinken, weg von selbst auferlegten Verboten und Zwängen. In unseren Gesprächen erarbeiten wir die praktische Umsetzung dessen, was Dein Körper braucht, um gesund, leistungsfähig und ausdrucksstark zu sein.

Ich berate Dich auch gern bei psychogenen Essstörungen wie

  • Magersucht (Anorexia nervosa)
  • Ess-Brech-Sucht (Bulimia nervosa)
  • Essanfällen (Binge-Eating-Disorder).

Bitte Deinen Arzt/Deine Ärztin um eine Zuweisung zur Ernährungstherapie. Ich freue mich auf das Gespräch mit Dir!

Spickzettel
Speziell für Dich:

Wenn Du Beratung brauchst, weil Du richtig krank bist, dann schau bei den „Erwachsenen“ nach!

Weitere Infos: www.bzga-essstoerungen.de